Gesamtschule IGS/KGS

Nachhilfe Gesamtschule: IGS und KGS

Was macht die Besonderheit der Nachhilfe für IGS oder KGS-Schüler aus?

Grundsätzlich gibt es keine spezifischen Unterschiede zu den Nachhilfeinhalten des traditionellen dreigliedrigen Schulsystems, da sich die Lehrpläne inhaltlich mit denen von Hauptschule, Realschule und Gymnasium decken.

Die Gesamtschulen in Niedersachsen sind eine alternative Form der weiterführenden Schule, die parallel zum traditionellen Schulsystem mit Hauptschule, Realschule (aktuell vielfach zusammenführt in die Oberschule) und Gymnasium eingeführt worden ist. Die Grundidee besteht darin, dass alle Jugendlichen unabhängig von der schulischen Leistungsfähigkeit unter einem Dach unterrichtet werden und gemeinsam am Schulleben teilnehmen.

Bei der kooperativen Gesamtschule (KGS) findet der Unterricht getrennt nach Haupt-, Real- und Gymnasialklassen statt. Innerhalb der integrierten Gesamtschule (IGS) wird das Konzept der gemeinsamen Beschulung noch weitergeführt: Alle Schüler arbeiten zusammen in einem Klassenverbund nach einem gemeinsamen Lehrplan. Ab Klasse 7 (Mathe und Englisch), Klasse 8 (Deutsch), bzw. spätestens ab Jahrgang 9 (Naturwissenschaften) erfolgt eine Leistungsdifferenzierung mit Fachleistungskursen auf verschiedenen Anspruchsebenen.

Sowohl an der IGS als auch an der KGS kann eine gymnasiale Oberstufe eingerichtet werden (was in der Regel auch der Fall ist). Somit können an den Gesamtschulen häufig sämtliche Schulabschlüsse erworben werden.

Nachhilfe IGS (Integrierte Gesamtschule): Die Durchlässigkeit ist die Herausforderung

Die große Besonderheit der Nachhilfe für Schüler der integrierten Gesamtschulen (IGS) in Niedersachsen ist die Tatsache, dass die Schüler in den Klassen 5 bis 9 nicht „sitzenbleiben“ können. Im Gegensatz zu den anderen Schulformen rücken die Schüler an der IGS innerhalb der SEK1 jeweils automatisch in die nächste Klasse auf; statt der Wiederholung der Klassenstufe wird bei schwächeren Leistungen die Lerngruppe gewechselt.

Die Nachhilfe an der IGS bedeutet also noch stärker als bei den anderen Schulformen die Individualisierung der Nachhilfeinhalte. Nachhilfe an der IGS für einen Schüler kann somit innerhalb einer sehr großen Bandbreite stattfinden, die dem Niveau der Hauptschule oder aber auch dem des Gymnasiums entsprechen kann.

An dieser Stelle zeigt sich die Stärke unserer Einzelnachhilfe. Nach einem persönlichen Vorgespräch wählen wir die fachlich und menschlich am besten passende Nachhilfekraft aus, stellen diese vor und beginnen dann mit dem Einzelunterricht zu Hause:

So stellen wir sicher, dass jeder Schüler individuell auf seinem Leistungsniveau gefördert wird, egal, ob es sich um Fächer mit Leistungsdifferenzierung handelt oder nicht.

Nachhilfe Mathe für IGS  Schüler und Schülerinnen

Nachhilfe KGS (Kooperativen Gesamtschule)

Viele der Aspekte, die wir in der Nachhilfe für KGS-Schüler berücksichtigen, decken sich mit den Anforderungen an die Nachhilfe am Gymnasium oder an der Oberschule.

Für die schulzweigspezifischen Besonderheiten für die Klassen 5 bis 10 möchten wir Sie daher auch auf diese Seiten verweisen.

Details zu den typischen Problemen in den einzelnen Fächern, mit denen unsere Schüler besonders häufig zu kämpfen haben finden Sie hier:

Ein Aspekt, der bei der Nachhilfe an der KGS nicht so sehr ins Gewicht fällt, ist die Unterstützung von Schülern bei der Eingewöhnung an der neuen Schule, wenn Sie zum Beispiel vom Gymnasium auf die Realschule wechseln. Die Schüler behalten Ihren gewohnten Schulweg, die vertraute Schule und haben die Möglichkeit, Ihre alten Klassenkameraden in den Pausen zu sehen.

IGS und KGS – Keine Unterschiede in der Oberstufe

Mit dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe greifen auch an der IGS die Versetzungs- und Oberstufenregeln der anderen allgemeinbildenden Schulen und dementsprechend gibt es auch innerhalb der Nachhilfe an den beiden Typen von niedersächsischen Gesamtschulen keine Unterschiede mehr

Im Vorfeld des Wechsels in die IGS / KGS Oberstufe werden wir zur Nachhilfe für IGS-Schüler geholt, um den notwendigen Wissenstand sicherzustellen. Innerhalb der letzten Halbjahre vor dem Abitur geht es im Nachhilfeunterricht für KGS und IGS häufig darum,  Unterkurse zu vermeiden oder die Abi-Note zu verbessern.

Nachhilfe IGS gesucht?

Rufen Sie direkt die Geschäftsstelle in Ihrer Nähe an – Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Kontakt zur lokalen Geschäftsstelle
05141-2199364
05371-8393703
0511-3365434
05161-503965
05351-3802273
05121- 6966863
05841-9379549
0581-2118778
05361-7009440
www.abacus-nachhilfe.de

 

Zur Erläuterung: Wir vom ABACUS-Team Rabeler erteilen in den folgenden Landkreisen und Regionen von Niedersachsen Nachhilfe: Celle, Gifhorn, Hannover *, Heidekreis, Helmstedt, Hildesheim, Lüchow-Dannenberg, Uelzen und Wolfsburg.
Share This