Nachhilfe Englisch

Nachhilfe Englisch

Zusammenfassung Nachhilfe Englisch: Das ABACUS Team Rabeler erteilt Englisch-Nachhilfe für alle Klassenstufen und Schulformen. Nach einem Hausbesuch wählen wir die passende Englischnachhilfekraft aus, diese unterrichtet dann im Einzelunterricht bei Ihnen zu Hause.

Professionelle Ansprechpartner und ausgewählte Nachhilfekräfte, mehr als zehn Jahre Erfahrung und die fundierte Kenntnis der Inhalte im Fach Englisch von Vokabeln bis Grammatik sorgen in den meisten Fällen für eine schnelle Lösung der Schulprobleme.

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie per Web Kontakt zu uns auf.

Nachhilfe Englisch – Nur für schlechte Schüler?

In den meisten Fällen können in den beiden ersten Lernjahren viele Eltern Ihren Kindern noch helfen, indem sie Hilfestellungen beim Lernen der alltagsbezogenen Vokabeln geben. Vielfach endet diese Unterstützung bei der Englisch-Grammatik an der weiterführenden Schule. Spätestens bei der vertieften Textarbeit in Richtung Abitur oder bei der gezielten Vorbereitung auf die Mittlere Reife wird professionelle Englischnachhilfe benötigt, sobald Schwierigkeiten auftreten.

Die fünf Erfolgsfaktoren auf dem Weg zur guten Englisch-Note

  1. Vokabeln lernen Nur wer einen englischen Begriff und seine Bedeutung kennt, kann ihn lesen, verstehen, übersetzen und ihn selber in einem Satz verwenden oder niederschreiben.
  2. Englische Texte verstehen: Die reine Kenntnis einer Vokabel hilft noch nicht, wenn man sie in einem gesprochenen Text nicht versteht oder in einem geschriebenen Text zum Beispiel nicht erkennt, weil sie als unregelmäßiges Verb „anders aussieht“.
  3. Grammatik beherrschen: Spätestens ab dem dritten Lernjahr fließen die Grammatikkenntnisse deutlich in die Englischnote ein, mit jeder Klassenstufe steigen die vorausgesetzten Fähigkeiten.
  4. Schreiben: Das Verfassen von zielgruppengerechten Texten in Hausarbeiten und Klausuren trägt entscheidend zu guten Noten bei. Vokabelkenntnis und korrekte Grammatik sind Pflicht, das „gute“ Schreiben gilt als Kür in den höheren Klassenstufen.
  5. Sprechen: Neben den fachlichen Fähigkeiten gehört auch der Mut zur mündlichen Beteiligung zu einer guten Englischnote dazu.

In allen fünf Teilbereichen können wir mit unserem Einzelunterricht zu Hause in den meisten Fällen positiv die schulischen Leistungen beeinflussen. Ob das notwendig und erwünscht ist, können nur Sie entscheiden.

Vereinbaren Sie gleich einen kostenlosen Hausbesuch!

Wann macht Englisch-Nachhilfeunterricht Sinn?

Grundsätzlich macht eine professionelle Unterstützung von Schülern immer dann Sinn, wenn fachliche Lücken entstanden sind und die Bereitschaft zum Nacharbeiten vorhanden ist.

In der Grundschule sollen die Schüler Spaß an der Fremdsprache entwickeln und langsam an den Fremdsprachenerwerb herangeführt werden. Sollten hier Lücken entstehen, so werden diese in der Regel problemlos in der weiterführenden Schule geschlossen.

Englisch Nachhilfe zu Hause

Anders ist es jedoch in den beiden ersten Jahren an der Haupt-, Real- oder Oberschule, beziehungsweise am Gymnasium. In den Klassen 5 und 6 entstehen häufig die Lücken, die in den Klassen 7 und 8 zur Zeugnisnote „Mangelhaft“ im Fach Englisch führen. Wer hier nicht seine persönliche „Technik“ rund um das Thema Vokabeln lernen entwickelt oder erste Lücken im Bereich der Grammatik mitnimmt, wird in der Mittelstufe unweigerlich Schwierigkeiten bekommen.

Lesen Sie hierzu die fiktiven Aussagen einer Mutter:

  • In der fünften und sechsten Klasse waren seine Noten in Englisch eigentlich immer gut, auch im Vokabeltest hatte er immer Einsen und Zweien. Die Lehrer und wir waren topzufrieden
  • Anfang der siebten Klasse gab es dann schon die erste schlechte Vier und die Lehrer haben sich beim Elternsprechtag beklagt, dass die mündliche Beteiligung zu gering ist und auch die Hausaufgaben öfter vergessen werden.
  • Jetzt in der achten Klasse hat er zwei Fünfen in Englisch geschrieben und der Fachlehrer hat schon signalisiert, dass er bei der nicht vorhandenen mündlichen Beteiligung gezwungen ist, im Halbjahreszeugnis ein „Mangelhaft“ zu geben.

Tatsächlich sind das die typischen Etappen einer Englisch-Noten-Entwicklung, die uns in dieser Form häufig bei den kostenlosen Hausbesuchen im Vorfeld der Englisch Nachhilfe begegnen und deren einzelne Elemente leicht zu erklären sind.

Noten im Fach Englisch verschlechtern sich schrittweise

Was ist geschehen? Gibt es eine Erklärung für diese Verschlechterung, die für viele Eltern sehr überraschend und schwer nachvollziehbar ist? Hier kommt unsere Sichtweise

  • Vor allem Jungs machen häufig den Fehler, in den ersten Lernjahren die Vokabeln am Tag vor dem Vokabeltest „mal eben schnell“ zu lernen.
    • Das reicht für gute Ergebnisse im Test, die Vokabeln bleiben aber nicht dauerhaft im Gedächtnis.
    • Parallel fällt es noch nicht allzu sehr auf, wenn man in der Grammatik kleinere Lücken hat.
  • Ab Klasse 7 werden die Inhalte des Englischunterrichts komplexer und die Themen bauen immer stärker auf dem theoretisch vorhandenen Wortschatz auf.
  • Das Lerntempo und auch die Anforderungen der Lehrkräfte steigen.
  • Sowohl in der mündlichen Mitarbeit als auch bei den Hausaufgaben spürt der Schüler nun seine Lücken:
    • Die Beteiligung am Unterricht sinkt (und aus Sicht der Schüler ist häufig auch der Englisch-Lehrer „doof“)
    • Hausaufgaben werden „uncool“ und man kann sie ja auch kurz vor der Stunde abschreiben.
  • Mit der mangelnden Mitarbeit verspielen die Schüler häufig den letzten Bonus bei den Englischlehrern.
  • In Klasse Acht lassen sich die Lücken nicht mehr kompensieren,
    • das Wohlwollen der Lehrer ist verspielt:
    • Die ersten Fünfen sorgen für blaue Briefe oder gar in Verbindung mit einem „unwichtigen“ Nebenfach zur Nichtversetzung.

Natürlich gibt es auch viele andere Gründe für eine schlechte Englischnote und es muss auch nicht zwingend in der Klasse 8 geschehen oder mit einer mangelhaften Note enden, aber die wichtige Botschaft lautet:

Wenn Sie als Eltern eine solche Entwicklung erkennen, sollten Sie schnellstmöglich gegensteuern.

Krankheit und Stundenausfall

Nicht immer resultieren Probleme im Schulfach Englisch aus der mangelnden Motivation der Schüler: Immer wieder gibt es mehrwöchige Lücken im Unterrichtsstoff, die wir gemeinsam mit unseren Nachhilfeschülern aufholen müssen. Lang andauernde Erkrankungen unserer Schüler, ein mehrfacher Fachlehrerwechsel oder eine Dauererkrankung des Fachlehrers ohne kompetenten Vertretungslehrer können ohne das zeitnahe Aufarbeiten der fachlichen Defizite in den Folgeklassen zu einem Absacken der Englischnote führen.

Stützunterricht zur Festigung des Wissens vor Prüfungen

Interessanterweise steigt in den letzten Jahren der Anteil unserer Nachhilfeschüler im Fach Englisch, die keine bedrohlichen Probleme im Fach Englisch haben, sondern sich gezielt auf eine Prüfung vorbereiten oder schlichtweg Ihre Note verbessern möchten.

Besonders häufig werden wir zur Vorbereitung auf den MSA (Mittlerer Schulabschluss) genutzt, wenn es um einen guten Realschulabschluss am Ende der zehnten Klasse geht. Mit diesen hochmotivierten Schülern kommen unsere Nachhilfelehrer und Lehrerinnen natürlich besonders gut voran, so dass die Zusammenarbeit zum Teil nur wenige Wochen dauert.

Nachhilfe in Englisch – oft angeboten, aber schwer zu finden

Wer die Suchbegriffe Englischunterricht oder Englischnachhilfe in eine Internetsuchmaschine eingibt, erhält mehrere hunderttausend Treffer und muss dementsprechend weiter eingrenzen.

Die Bandbreite reicht von pensionierten Lehrern über promovierte Sprachwissenschaftler bis hin zu anonymen Internetplattformen mit Tausenden von Nachhilfekräften. Wie aber finden Sie den für Sie richtigen Anbieter?

Viele dieser Anbieter preisen Ihre Vorzüge an, am wichtigsten ist jedoch zunächst die Frage:

Was erwarten Sie vom Englisch Nachhilfe Anbieter?

  • Sie möchten professionelle und erreichbare Ansprechpartner?
  • Der Unterricht soll bei Ihnen zu Hause stattfinden?
  • Der/Die Englischstützlehrer(in) soll zu Ihrem Kind passen?
  • Sie erwarten eine 1 zu 1 Nachhilfe?
  • Sie wünschen eine flexible Gestaltung der Zusammenarbeit?

Wird von Ihnen Englisch-Nachhilfe gesucht, die diesen Kriterien entspricht, so stehen wir wir vom ABACUS-Nachhilfe Team Rabeler gern zur Verfügung.

Rufen Sie uns an, um einen ersten persönlichen Eindruck von  uns zu bekommen.

Kontakt zur lokalen Geschäftsstelle
05141-2199364
05371-8393703
0511-3365434
05161-503965
05351-3802273
05121- 6966863
05841-9379549
0581-2118778
05361-7009440
www.abacus-nachhilfe.de

 

Zur Erläuterung: Wir vom ABACUS-Team Rabeler erteilen in den folgenden Landkreisen und Regionen von Niedersachsen Nachhilfe: Celle, Gifhorn, Hannover *, Heidekreis, Helmstedt, Hildesheim, Lüchow-Dannenberg, Uelzen und Wolfsburg.

Die nächsten wichtigen Englisch-Termine:

Datum/ZeitTermin
27.02.2018 - 13.03.2018
VERA 8 Vergleichsarbeit Englisch 2018

Share This