Unserer Erfahrung nach arbeiten wir mit den meisten unserer Nachhilfe-Schüler etwa drei bis sechs Monate zusammen. Das reicht natürlich in vielen Fällen aus, um nach einem schlechten Halbjahreszeugnis doch noch die Versetzung zu schaffen, aber:

  • Niemand kann garantieren, dass die Nachhilfe in der zur Verfügung stehenden Zeit zum gewünschten Erfolg führt
  • Das Selbstbewusstsein der Jugendlichen leidet mit jeder schlechten Note
  • Es kostet unnötig Nerven, wenn das schlechte Zwischenzeugnis kommt
  • Der Erfolgszwang ( „Die nächste Note MUSS eine Drei werden“ ) setzt die Schüler zusätzlich unter Druck
  • Kurzfristige Nachhilfe birgt die Gefahr der Nothilfe auf ein bestimmtes Klausurthema hin – sehr viel sinnvoller ist das strukturierte Schließen von Wissenslücken, um dauerhaft den Schulstoff bewältigen zu können.

Rechtzeitig über Nachhilfe nachdenken!

Es macht also Sinn, nicht bis zum Januar zu warten, um sich dann „auf den letzten Drücker“ um erfolgreiche Nachhilfe zu kümmern. 

Das klingt sehr allgemein und Sie sind der Meinung, dass das doch jeder beherzigen sollte? Das ist leider nicht so. Um dieses Phänomen zu belegen, habe ich bei Google Trends überprüft, in welchen Monaten des Jahres in Niedersachsen wie intensiv in der Google-Suchmaschine nach dem Begriff Nachhilfe gesucht wurde.

In der unten dargestellten Grafik sehen Sie die Schuljahre 2014/15 und 2015/16



In beiden Schuljahren sehen Sie die höchsten Spitzen (entsprechend der stärksten Internetsuche nach dem Begriff Nachhilfe) im Bereich Ende Januar/ Anfang Februar.

Unser Tipp: Sollte Ihr Sohn oder Ihre Tochter im letzten Schuljahr fachliche Schwierigkeiten gehabt haben, so sollten Sie bereits in den ersten Wochen des bald beginnenden Schuljahres darauf achten, ob externe Unterstützung notwendig ist. Erfolgreiche Nachhilfe braucht Zeit und beginnt im Idealfall deutlich vor den Halbjahreszeugnissen!

Gern stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Informationsgespräch zur Verfügung – Rufen Sie uns an!

 

Kontakt zu lokalen GeschäftsstellenNachhilfe im Landkreis Celle05141-2199364 Nachhilfe im Landkreis Gifhorn05371-8393703 Nachhilfe in Hannover (Stadt und Region)*0511-3365434 Nachhilfe im Heidekreis05161-503965 Nachhilfe im Landkreis Helmstedt05351-3802273 Nachhilfe im Landkreis Hildesheim05121- 6966863 Nachhilfe im Landkreis Lüchow-Dannenberg05841-9379549 Nachhilfe im Landkreis Uelzen0581-2118778 Nachhilfe in der Region Wolfsburg05361-7009440 www.abacus-nachhilfe.de ABACUS-Ansprechpartner im restlichen Bundesgebiet
Kontakt zur lokalen Geschäftsstelle
05141-2199364
05371-8393703
0511-3365434
05161-503965
05351-3802273
05121- 6966863
05841-9379549
0581-2118778
05361-7009440
www.abacus-nachhilfe.de

 

Share This