Bezeichnet das Unterrichten von zwei oder mehr Klassenstufen in einem Klassenverband. In Niedersachsen werden beispielsweise in einigen Grundschulen Schüler der ersten und zweiten Klasse als Eingangsstufe jahrgangsübergreifend unterrichtet. In einigen Schulen werden Lehrer auch die Abkürzung JÜL – hiermit ist dann das jahrgangsübergreifende Lernen gemeint.