Was ist Transferleistung in der Schule?

Transferleistung: Herausforderung für Schüler

Viele Lehrer fordern es ein und bemängeln das Fehlen im Gespräch mit den Eltern, aber was bedeutet Transferleistung im Unterricht? Wie kann man es lernen? Warum ist es so wichtig? Warum fällt der Begriff so häufig im Zusammenhang mit dem Fach Mathe?

Ein einfaches Beispiel für eine Transferleistung: Wenn ich weiß, dass ein Quadrat mit einer Größe von 4 x 4cm kleiner ist als ein Quadrat mit 10 x 10cm, dann sollte mir klar sein, dass ein Kreis mit einem Durchmesser von 20 cm größer ist als ein Kreis mit einem Durchmesser von 5 cm. Diesen Sachverhalt kann man natürlich auswendig lernen, dieses funktioniert aber nur bei einfachen Zusammenhängen.

„Kapieren statt kopieren“

Die Überschrift klingt flapsig, beschreibt den Kern des Transfers im Unterricht (vor allem im Problemfach Mathe) aber sehr gut: Transferleistung in der Schule bedeutet das Übertragen von erlerntem Wissen von einem Beispiel auf eine veränderte Aufgabenstellung! Schüler müssen also die Methode verstanden haben, wie ein Problem gelöst wird.

Dieses Methodenwissen lässt sich nicht allein durch Fleiß oder Auswendiglernen erlangen, der Stoff und vor allem die Herangehensweise muss so durchdrungen und verstanden sein, dass eine Veränderung in der Aufgabenstellung nicht zum Problem wird.

Mangelndes Methodenwissen als Grund für Mathematik-Nachhilfe

Aus unserer täglichen Praxis beim Erteilen von privatem Förderunterricht kennen wir genau dieses Problem vor allem aus der Nachhilfe in Mathe: „Wenn ich erstmal verstanden habe, was ich rechnen soll, dann kann ich es auch

Wenn Sie diesen Satz von Ihrem Kind hören, dann sollten Sie überlegen, aktiv zu werden und sich zum Beispiel von uns über die Möglichkeiten der Einzelnachhilfe zu Hause informieren lassen. Was bedeutet diese Aussage:

  1. Ihr Sohn oder Ihre Tochter kommt mit der Formulierung der Textaufgabe nicht zurecht; d.h. die Übertragung der textlichen Beschreibung der Aufgabenstellung kann nicht in den Rechenweg übertragen werden. Konkret: Was muss ich wo in die Formel, den Bruch etc. eintragen? Hier kann es an einer tatsächlich unklar oder gar fehlerhaft formulierten Matheaufgabe liegen (Diese gibt es auch durchaus in Mathematik-Lehrbüchern!). Ansonsten lässt sich dieses Problem in der Übersetzung Text => Formel durch das Üben von Textaufgaben in der Regel beheben.
  2. Es fehlt die Fähigkeit, die Aufgabe so zu analysieren, das klar wird, welcher Rechenweg eingeschlagen werden muss. Es wird also nicht erkannt das diese Aufgabe vom Muster her einer Matheaufgabe ähnelt, die in der Vergangenheit bereits gelöst wurde. Der Lösungsweg ist unklar, obwohl die Aufgabenstellung verstanden wurde. Dieses Matheproblem lässt sich nicht durch das fleißiges Nachrechnen von Übungsaufgaben lösen, der Schüler, bzw. die Schülerin benötigt Methodenwissen, um die geforderte Transferleistung erbringen zu können.

Grundlegende Lücken in Mathe lassen sich kaum alleine schließen!

An dieser Stelle gelingt es kaum einem Schüler, die fachlichen Lücken ohne Unterstützung zu schließen. Wer es im Unterricht mit dem Fachlehrer an der Seite nicht entwickeln konnte, wird es nur in seltenen Fällen alleine schaffen. Wir empfehlen eine Mathe-Nachhilfe mit einem unserer menschlich und fachlich passend ausgewählten Nachhilfelehrer. Rufen Sie uns an – Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

Kontakt zur lokalen GeschäftsstelleIhr direkter Link für weitere Informationen
05141-2199364Nachhilfe im Landkreis Celle
05371-8393703Nachhilfe im Landkreis Gifhorn
0511-3365434Nachhilfe in Hannover (Stadt und Region)*
05161-503965Nachhilfe im Heidekreis
05351-3802273Nachhilfe im Landkreis Helmstedt
05121- 6966863Nachhilfe im Landkreis Hildesheim
05841-9379549Nachhilfe im Landkreis Lüchow-Dannenberg
0581-2118778Nachhilfe im Landkreis Uelzen
05361-7009440Nachhilfe in der Region Wolfsburg
www.abacus-nachhilfe.deABACUS-Ansprechpartner im restlichen Bundesgebiet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie erreichen das ABACUS Nachhilfe Team Lars Rabeler auch über 0800-722 35 37


Weitere Informationen für Sie:
Wovon hängen gute Englischnoten ab?
Erfahrungsberichte unser Nachhilfekunde



Share This